Die Suche steht im Moment nicht zur Verfügung.

Digitalisierung von Patientenakten

Starten Sie die digitale Aktenführung in Ihrem Krankenhaus.
keyboard_arrow_up

Patientenakten digitalisieren

Das Verwalten und Archivieren von physischen Patientenakten ist extrem aufwendig. Durch die digitale Patientenakte entlasten Sie Ihre Mitarbeiter. Diese können Ihre Aufmerksamkeit wieder den Patienten schenken und müssen sich weniger mit der Verwaltung von Papierakten beschäftigen. Die Patientenversorgung steht somit wieder im Vordergrund Ihrer wertvollen Arbeit.

Rhenus unterstützt Sie bei der Digitalisierung von Patientenakten. Sicher und professionell digitalisieren, klassifizieren und indexieren wir Ihre Akten und begleiten Sie zu einer digitalen Aktenführung. Diese ermöglicht Ihnen das Suchen, Verwalten und Bearbeiten Ihrer elektronischen Fallakten. Somit können Sie einfach Dokumente betrachten, Markierungen und Kommentare anfügen und Informationen schnell und einfach nachvollziehen. Die digitalisierten Informationen stehen Ihnen standortunabhängig auf den Stationen, im Medcontrolling oder im Archiv zur Verfügung.

Nach der Erfassung Ihrer Daten werden diese abgelegt und gespeichert. Danach können sie nicht mehr verändert, verfälscht oder manipuliert werden. Die Sicherheit Ihrer Daten steht für Rhenus an erster Stelle.

Digitale Patientenakte - die Vorteile auf einen Blick

Sichere Zugriffs- und Kontrollmöglichkeiten

  • Greifen Sie schnell und sicher auf Ihre Akten zu.

Standortunabhängige Zugriffe

  • Greifen Sie bequem auf Ihre Patientenakten zu.

Schnelle Verfügbarkeit & Ressourcen sparen

  • Digital archivierte Patientenakten finden Sie in Zukunft schneller. Das aufwendige Verwalten der Akten enfällt. Sparen Sie Zeit, Platz und Geld.

Begleitung des kompletten Prozesses

Rhenus begleitet Sie vollumfänglich bei Ihrem Projekt: von der Abholung über das Vorbereiten und Scannen bis hin zur Archivierung oder Vernichtung. Wir bereiten Ihre digitale Aktenführung perfekt vor.

Digitale Archivierung der Patientenakten

Die Verwaltung und Aufbewahrung von physischen Patientenakten ist sehr zeitaufwendig und benötigt eine Menge Platz. Patientenakten müssen in Deutschland 30 Jahre lang aufbewahrt werden. Das stellt viele Krankenhäuser vor eine belastende Aufgabe. Bei digitalen Patientenakten ist das deutlich einfacher. Die Patientenakten werden in einem digitalen Archiv abgelegt. Man spart Zeit, Geld und eine Menge Platz. Außerdem werden digital archivierte Patientenakten schneller gefunden als physische.

Patientenakten Archivierung

Sind Ihre Akten digitalisiert und im digitalen Archiv gespeichert, können Ihre physischen Akten in ein Sicherheitsarchiv eingelagert werden. Sollten Sie doch noch einmal Zugriff auf das eingelagerte Original benötigen, stellt Rhenus Ihnen die Akten gerne per Aktenanforderung zur Verfügung. Das ist auch möglich, wenn Rhenus die Akte zu dem Zeitpunkt verarbeitet. Sollten Sie die physischen Akten nicht mehr benötigen, können sie auch fachgerecht von Rhenus vernichtet werden.

Digitalisierung von Patientenakten mit Rhenus

Sie haben Fragen zu Ihrer initialen Bestandsaktendigitalisierung? Dann kontaktieren Sie uns!

info.ros@de.rhenus.com

Ihr medizinisches Dokumentenmanagement

Profitieren Sie von der Kombination aus langjährigen Erfahrungen im Gesundheitswesen und einem exzellenten IT-Hintergrund.

Nehmen Sie Kontakt Auf!

Zeit Sparen

mehr
ic_close


Strukturierte digitale Ablagesysteme erlauben Ihren Mitarbeitern schnellere Reaktionszeiten bei internen und externen Nachfragen, Aktenanforderungen oder der Bereitstellung von Belegen.

Sicherheit schaffen

mehr
ic_close


Standortunabhängiger Zugriff auf zentral abgelegte Digitalversionen sorgen für maximale Sicherheit Ihrer Daten.

UMWELT STÄRKEN

mehr
ic_close


Papierloses Büro durch innovative Dokumentenverarbeitung mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Bewusst Nachhaltig.

chevron_left
chevron_right
1
1